Badenliga

Die Mannschaft

hinten v. links n. rechts: Abteilungsleiter Stefan Kögel, Osman Sidaoui, Sandro Ziegler, Jonas Powik ,
Henrik Gubernatis, Herbert Wagner, Sebastian Neumann, Christop Köhler, Willi Fink, Janis Kraut,
Denis Kalabic, Aljosa Halilovic, Trainer Admir Kalabic.

vorne v. links n. rechts: Eric Erles, Dennis Forsch, Tim Anschütz, Alexander Born.

Es fehlte: Stefan Grün (Betreuer)

Fotos: Thomas Leiser


Trainer Admir Kalabic

Hallo liebe Handballfreunde.

Ich möchte Sie zur neuen Runde ganz herzlich begrüßen.
Ich hoffe zu aller erst, dass wir alle diese verrückte Zeit gesund und munter überstanden haben.

Nach einer, aufgrund der bekannten Virus-Problematik, abgebrochenen Runde, den zahlreichen Monate ohne Handball, freue ich mich umso mehr, Euch, liebe Fans des HSV in der Jahnhalle zu sehen.

Was die Mannschaftszusammensetzung betrifft gab es einige Veränderungen. Die erfahrenen Kräfte, die jahrelang das Trikot des HSV getragen haben und zu Recht die Gesichter des Handballs in Hockenheim waren, haben sich in den sportlichen Ruhestand verabschiedet. Für den jahrelangen Einsatz möchte ich an dieser Stelle „Danke“ sagen.
Nach einigen Monaten, in denen an das gemeinsame Training nicht zu denken war, sind wir alle sehr froh, dass wir unserem Hobby wieder nachgehen können. Aber auch während der Ausgangssperre hat sich die Mannschaft in zahlreichen Videositzungen getroffen, ausgetauscht und motiviert. Krafttraining und Laufeinheiten standen hoch im Kurs.
Auf die kommende Runde sind wir alle mehr als gespannt. Die Mannschaft hat ein viel jüngeres Gesicht bekommen. Einige A-Jugend-Spieler haben wir in die Erste Männermannschaft integriert.

Dass das kein einfaches Unterfangen ist, sollte uns allen von vorne herein bewusst sein. Daher bitte ich auch um Geduld und Nachsicht wenn, besonders am Anfang, nicht alles so funktioniert, wie wir uns das wünschen würden.

Die Badenliga wird dieses Jahr in einem veränderten Modus ausgespielt. Die Weiterentwicklung der jungen Spieler, besonders von denen, die in ihrem ersten Jahr Männerhandball sind, sowie den Verbleib in dieser Liga zu sichern sind unsere erklärten Ziele. Das wird aber nur möglich sein, wenn jeder Einzelne weiterhin Gas im Training gibt.
Zahlreiche Trainingsspiele haben dies auch bestätigt. Licht und Schatten haben sich abgewechselt, aber eines ist klar, die Richtung stimmt.

Ich würde mir wünschen dass Ihr liebe Fans die Mannschaft unterstützt, so wie wir das bisher gewohnt sind, lautstark und stimmungsvoll.

Viel Spaß und Glück Auf !!

Herzlichst
Admir Kalabic