HSV II verliert gegen Tabellenführer

HSV II verliert gegen Tabellenführer

 

In Schriesheim ist die Siegesserie der zweiten Mannschaft des HSV Hockenheim gerissen.

Nach dem 1:1 durch Philipp Häusler konnte der HSV dem Tabellenführer zunächst nur noch wenig entgegenhalten.  Der TV Schriesheim spielte konsequent und mit weniger Fehlern. Wenn nicht Luca Mansel da gewesen wäre, wären die Gäste in der Anfangsphase sogar noch mehr ins Hintertreffen geraten.

In der 10. Minute nahm der Gästetrainer beim Stand von 6:1 die Auszeit. Dies erfolgte wohl genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn die weiteren 20 Spielminuten der ersten Halbzeit waren ausgeglichener und beide Mannschaftenschossen jeweils noch 8 Tore. Nach 30 Minuten stand es somit 14:9.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Der HSV knabberte zwischendurch etwas vom Rückstand aus der verschlafenen Anfangsphase ab, aber der TV war abgebrüht genug sich den Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen. Er war sogar in der Lage immer wieder zuzulegen und den Abstand zu vergrößern. 

Den Schlusspunkt setzte aber der Hockenheimer Osman Sidaoui mit einem Tor in letzter Sekunde zum 31:26 Endstand.

 

Es spielten für den HSV: Luca Mansel; Sebastian Schüßler (3), Osman Sidaoui (2), Marcel Schwögler (3), Jonas Scharke, Sascha Vetter, Justin Hannappel (1), Philipp Häusler (3), Michael Kunert (5), Henrik Gubernatis (5/3), Sebastian Kauther (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.